Von Jens Liedtke

Verdabbio

Kategorie: Schweiz In der äussersten südwestlichen Ecke des Kantons Graubünden, sozusagen „eingeklemmt“ zwischen der Staatsgrenze zu Italien und der Kantonsgrenze zum Tessin, liegt das kleine, ausgesprochen malerische Dörfchen Verdabbio. Um 1203 wird dieser kleine Flecken unter dem Namen „Vertabio“ erstmalig erwähnt, Mitte des 16. Jahrhunderts kauft sich diese Gemeinde von jeder Zehntverpflichtung los, seit 1851…

Weiter lesen